AUSBILDUNGSZENTRUM FÜR GESUNDHEITSFACHBERUFE

Pflege-10-730x185

Ab 2020 greift das neue Pflegeberufereformgesetz in Deutschland. Dabei werden die Kinderkrankenpflege, die Krankenpflege und die Altenpflege zu einem Berufsbild zusammengefasst – die Pflegefachkraft. Zu dieser Ausbildung gehört es auch, dass Sie sich für eine der Vertiefungen entscheiden zu Beginn der Ausbildung:

  • Pädiatrische Versorgung
  • Psychiatrische Versorgung
  • Akutpflege in stationären Einrichtungen

Diese Vertiefungen finden ausschließlich in der Praxis statt im dritten Ausbildungsjahr (500 h). Dabei sind die Bereiche der Pädiatrische Versorgung und der Psychiatrische Versorgung leider nur begrenzt, da wir die praktischen Einsätze in diesen Bereichen gut planen müssen. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung an, welche der Vertiefungen Sie wählen. Diese werden auch vertraglich zu Beginn der Ausbildung mit Ihnen gemeinsam festgelegt. Unabhängig von Ihrer Vertiefung können Sie dennoch nach Ihrem Berufsabschluss in allen Pflegeeinrichtungen und Stationen arbeiten.

Ausbildungsort

  • Magdeburg

Ausbildungsbeginn

  • 01. August 2020

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre

Aufgaben im Beruf

  • Menschen eigenverantwortlich qualifiziert betreuen, sie pflegen, begleiten und beraten - das kann in Zukunft Ihr Beruf sein. Ein Beruf, in dem Sie die in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Kontakt zu erkrankten Menschen aller Altergruppen und deren Angehörigen immer wieder neu einsetzen. Professionelles Pflegen bedeutet, das berufliche Handeln an den Bedürfnissen der Ihnen anvertrauten Menschen auszurichten.
  • Pflegefachkräfte arbeiten angestellt in vielfältigen ambulanten oder stationären Bereichen. Auch die Pflege und Betreuung von Patienten in der häuslichen Pflege ist ein zunehmend gefragter Arbeitsbereich.
  • Abschluss der Realschule, der Fachoberschule oder des Gymnasiums zum Beginn der Ausbildung, alternativ Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung (mind. 2 Jahre) bzw. erfolgreich abgeschlossenen einjährige Ausbildung in der Krankenpflegehilfe
  • möglichst berufsbezogene Praktika
  • Berufsmotivation
  • gesundheitliche Eignung
  • Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • ...

Ausbildungsvergütung nach Haustarif,  2019

  1. Ausbildungsjahr:   1110,70 €
  2. Ausbildungsjahr:   1176,70€
  3. Ausbildungsjahr:   1283,00€

  • Vergütung von Nachtdiensten und Sonntags- und Feiertagsdiensten
  • Schichtzulage: 35 € monatlich

Damit bietet Ihnen das Universitätsklinikum ein breites Spektrum, um die Pflege von Erwachsenen, Kindern, alten Menschen sowie die Betreuung der Angehörigen zu erlernen. Am AZG können Sie fundierte pflegerelevante Kenntnisse erwerben. Sie werden dabei von erfahrenen Diplommedizinpädagogen/-innen sowie qualifizierten Mitarbeitern verschiedener Berufsgruppen des Universitätsklinikums unterstützt.

Unser Ausbildungszentrum bietet Ihnen zudem die Möglichkeit zum interdisziplinären Lernen mit Auszubildenden anderer Fachrichtungen unter Nutzung moderner Medien und verschiedener Lernmethoden.

Als Absolvent/-in des Universitätsklinikums Magdeburg sind Sie sehr gut auf Ihre Berufstätigkeit in der Pflege vorbereitet. Durch die Vertiefung sind Sie für diese Bereiche besonders gut gerüstet, können aber dennoch nach Ihrem Berufsabschluss in allen Pflegeeinrichtungen und Stationen arbeiten.

Letzte Änderung: 07.11.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: