AUSBILDUNGSZENTRUM FÜR GESUNDHEITSFACHBERUFE

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss (Erweiterter Sek. I) oder Fachhochschulreife oder Abitur
  • Hauptschule mit anschließender, mindestens zweijähriger Berufsausbildung
  • ärztliches Gesundheitszeugnis, aus dem hervorgeht, dass die körperliche, geistige und psychische Eignung für den Beruf der MTLA besteht
  • möglichst berufsbezogene Praktika
  • soziale Kompetenzen
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • gute Grundkenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • technisches und mathematisches Verständnis, sowie naturwissenschaftliches Interesse
  • positive Einstellung zum Lernen und die Bereitschaft zur aktiven eigenverantwortlichen Mitgestaltung der Lernprozesse
  • Bereitschaft, die eigene Handlungskompetenz kritisch zu reflektieren und die Kommunikations- und Teamfähigkeit zu entwickeln
  • Verantwortungsbewusstsein, Sorgfältigkeit und Gewissenhaftigkeit

Letzte Änderung: 27.08.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: