AUSBILDUNGSZENTRUM FÜR GESUNDHEITSFACHBERUFE

Bewerbung

Das Bewerbungsverfahren erfolgt zweistufig:

  • Sie können sich vom 01.09. des Vorjahres bis zum 30.04. für einen vorläufigen Ausbildungsvertrag (Vorvertrag) zur akademischen Hebammenausbildung am Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. als verantwortliche Praxiseinrichtung über das online Formular bewerben.

Die Bewerbungsgespräche finden von Januar bis Juni statt.

  • Mit einem vorläufigen Ausbildungsvertrag (Vorvertrag) vom Universitätsklinikum Magdeburg können Sie sich an der Medizinischen Fakultät der MLU Halle Wittenberg um einen Studienplatz zum Hebammenstudium bis zum 15.07. bewerben

https://studienangebot.uni-halle.de/hebammenwissenschaft-bachelor-240

Folgende Unterlagen müssen Sie bei einer Bewerbung am Universitätsklinikum Magdeburg als Praxiseinrichtung vorhalten und mit dem online-Formular hochladen:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des aktuellsten (Zwischen-) Zeugnisses der allgemeinen Hochschulreife oder eines Pflegezeugnisses/-examens oder/ und eines Studienabschlusses
  • möglichst einen Nachweis bzw. eine Zusage für ein hebammenrelevantes Vorpraktikum (siehe Voraussetzungen)
  • ggf. Sprachnachweis

Bei positiver Entscheidung wird ein vorläufiger Ausbildungsvertrag (Vorvertrag) zwischen Ihnen und dem Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. geschlossen.

Wenn Sie einen Immatrikulationsbescheid nachweisen, erhalten Sie automatisch einen Hauptvertrag. Für die berufspraktische Ausbildung müssen Sie Ihre Grundimmunisierung nachweisen. Sie erhalten dazu einen Vordruck.

Das erweiterte Führungszeugnis, das frühestens drei Monate vor dem Ende der Bewerbungsfrist der Hochschule (d.h. nach dem 15. April des Bewerbungsjahres) ausgestellt werden darf, müssen Sie bei der Universität einreichen.

Das ärztliche Attest zur gesundheitlichen Eignung (max. 6 Monate alt) müssen Sie bei der Bewerbung an der Universität einreichen.

Ansprechpartnerinnen:

Frau Susan Gerstenbruch, Tel: 0391-67-13325

Frau Mandy Tramer, Tel: 0391-67-14272

Kontakt: ausbildungszentrum@med.ovgz.de

 

Auswahlkriterien für einen vorläufigen Ausbildungsvertrag (Vorvertrag) am Universitätsklinikums Magdeburg A.ö.R.: 

  • Durchschnittsnote der allgemeinen Hochschulreife bzw. der staatlichen Prüfung der Pflegeausbildung bzw. des Studienabschlusses
  • Berufsmotivation
  • Nachweis der absolvierten bzw. vereinbarten geburtshilflichen Praktika

Achtung! Es kann nur 1 Platz für Zweitstudierende (3 % Quote) vergeben werden. Im Ranking ist neben der Abschlussnote des Studiums und der Dauer des Vorpraktikums die Begründung für das Zweitstudium ausschlaggebend. Bitte erkundigen Sie sich auch zu den möglicherweise höheren Semestergebühren. Es gibt dazu auch eine Internetseite beim Immatrikulationsamt, die Informationen zu diesem Thema beinhaltet:

https://immaamt.verwaltung.uni-halle.de/bewerbung/zweitstudium/

Letzte Änderung: 18.10.2021 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: