AUSBILDUNGSZENTRUM FÜR GESUNDHEITSFACHBERUFE

Fritz-Thoenes-Gedächtnispreis

 

Wie kam es zur Stiftung des Fritz-Thoenes-Preises und was beinhaltet der Preis?

Der Firtz-Thoenes-Gedächtnispreis wurde von seinem Sohn, Prof. Dr. Gunther Thoenes, im Jahr 2008 initiiert und gestiftet.Hr. Fritz Thoenes

Er ließ den Grundgedanken seines Vaters in einem Druck darstellen, der die Bedeutung einer(s) idealistischen Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin/-s als Unterstützung des Arztes bei der Fürsorge des kranken Kindes zum Ausdruck bringt. Insbesondere soll mit diesem Preis der Erhalt der Kinderkrankenpflege als eigener Berufsstand gefördert werden.                                                  "Bild: Fritz-Thoenes"                                         

UrkundeDie Urkunde wurde 2008 von der Magdeburger Künstlerin Stephanie Saffier im Metalldesign gestaltet und für 10 Preisverleihungen angefertigt.                                                              Zusätzlich zu dieser Urkunde beinhaltet der Preis einen Wertgutschein von 150 Euro und ein Fachbuch der Kinderkrankenpflege, gestiftet vom Förderverein "Kind im Krankenhaus Karl Nißler e. V.".  

"Bild: Urkunde"        

                                                                                                

Wer sind die Preisträger/-innen?

Die Wahl des Preisträgers obliegt dem Team der Schule für Gesundheits- und Kinderkrankenpflege am Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe. Kriterien sind sehr gute theoretische und praktische Leistungen während der Ausbildung sowie zur Staatlichen Prüfung sowie Engagement für den Berufsstand Kinderkrankenpflege.

Wir gratulieren den Preisträgern:

2008

Melanie Eggestein

2008 - Eggestein, Melanie

2009

Christina Lüning

2009 - Lüning, Christina

2010

Lena  Kreibich

2010 - Kreibich, Lena

2011

Nadine Grützmacher

2011 - Grützmacher, Nadine

 

2012

Sandy  Billing

 

2012 - Billing, Sandy
 

Zusätzlich wurde erstmals eine zweite Absolventin der Kinderkrankenpflege vom Förderverein "Kind im Krankenhaus Karl Nißler e.V." ausgezeichnet. Sarah Hoffmann wurde geehrt für ihr außergewöhnliches berufliches Engagement.

2012 - Hoffmann, Sarah - und Sandy Billing

2013

Johanna Müggenburg

2013 - Müggenburg, Johanna

2015

Melanie Bertram

 

 

 

 

 

2015 - Melanie Bertram - Ki - Preisträgerin  (2)

2015 - Melanie Bertram - bei Übergabe  (1)

 2017

Lena Rübenack

 Bestablsoventin GKiPl 2017 Thoenes Preisjpg

2019

Laura Friedrich

 

Letzte Änderung: 11.09.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: