AUSBILDUNGSZENTRUM FÜR GESUNDHEITSFACHBERUFE

Inhalt

Wer sich für den Beruf des ATAs entscheidet, absolviert bei uns eine 3-jährige Ausbildung, die mit einer staatlichen Abschlussprüfung endet.

Der theoretische und praktische Unterricht wird am Universitätsklinikum Halle im Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe stattfinden und wird gemeinsam mit den Anästhesietechnischen Assistenten durchgeführt. Die praktische Ausbildung absolvieren Sie dann am Universitätsklinikum Magdeburg. Dazu stehen Ihnen die neueste Technik und moderne Medien zur Verfügung.

  • die fachkundige Patientenbetreuung unter Berücksichtigung der entsprechenden Patientensituation während des Aufenthaltes im Operations- beziehungsweise im Anästhesiebereich
  • eigenständige Vor- und Nachbereitung der Anästhesie sowie des Anästhesiearbeitsplatzes und entsprechender Medikamente
  • Unterstützung der Anästhesisten
  • Betreuung sowie Vitalüberwachung narkotisierter Patienten
  • fachgerechte Anwendung und Wartung der Medizintechnik sowie der Materialien
  • fachgerechte und verantwortungsvolle Durchführung hygienischer Maßnahmen
  • Aufgaben im Rahmen der Qualitätssicherung
  • Patientenbetreuung im Aufwachraum
  • Durchführung der Dokumentationen

Letzte Änderung: 07.11.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: